Donnerstag, 13. April 2017

Küken mit Hintergrund

Hallo ihr lieben Kreativtheken-Liebhaber, 

Am Wochenende ist Ostern, daher zeige ich euch noch ein Osterkärtchen.
Inspiriert dazu hat mich ein süßes Osterkärtchen von Marion Vagg.

Wie hab ich es gemacht?

  1.  Grundkarte mit dem Backgroundmotiv bestempeln.
    Marianne Design hat hierzu eine schöne Auswahl. Ich verlinke euch unten ein paar Beispiele. 
  2. Und mit dem tollen Stempel Board von WeR ist es kein Problem mehr, mit so großflächigen Stempeln, einen guten Abdruck hin zu bekommen. 
  3.  Kreise mit Schablone aufmalen, Flügel dazu zeichnen. 
  4. Küken ausmalen
    Ich habe hier die Chalks benutzt und den Schnabel mit meinem Memento Marker ausgemalt. TIPP: die Küken nur außen einfärben und die Kreide ein wenig zur Mitte hin ziehen. So bleiben sie dort heller und es ergibt sich ein leichter 3D Effekt. 
  5. Spruch aufstempeln 
  6. Küken und Spruch ausschneiden
  7. Mit dem Fineliner den Rand um die Karte und um den Spruch aufzeichnen
  8. Küken und Spruch mit Abstandspads aufkleben (geht zur Not auch ohne Pads)
  9. Text hineinschreiben und an einen lieben Menschen verschenken ;) 







MATERIALLISTE






Ideen für Hintergrundstempel: 

Kommentar veröffentlichen